Da die Zeit knapp wird, suchten wir im Internet nach einfacheren Lösungen um Klagenfurt zu modellieren. Wenige Minuten später fanden wir auch schon eine passende Lösung. Dazu brauchten wir ein einfaches Programm (3DVia Printscreen) welches alle 3d-Gebäude von Google Earth in eine 3DXML Datei speichern kann. Aber leichter gesagt als getan.
 
Zuerst versuchten wir es auf einem etwas älteren Laptop, doch schon nach kurzer Zeit merkten wir, dass etwas nicht stimmte. Denn bei dem Tutorial dauerte dieser Vorgang nur ca. 10 Sekunden. Also installierten wir die benötigten Programme auf einem stärkeren Laptop, welchen wir auch für den Assetto Corsa Editor verwenden. Nach mehreren Versuchen meisterten wir auch dieses Problem aber das nächste ließ nicht auf sich warten.
 
Als wir endlich die fertige 3DXML Datei auf unserem Desktop vorgefunden hatten, merkten wir, dass weder Sketchup noch Blender dieses Dateiformat öffnen konnte. Also baten wir Google um Hilfe, doch auch die Suchmaschine konnte uns keine brauchbaren Ergebnisse liefern. Also entschieden wir uns doch, Klagenfurt per Hand zu modellieren.

 
 

Because we are slowly running out of time, we searched for easier ways to design Klagenfurt. A few minutes later we came up with a solution. For this we just needed a program which is able to save all 3D buildings of Google Earth into a 3DXML file. But easier said than done.
 
First we tried it out with an older notebook, but it was too slow. That’s why we tried it on a newer notebook which we also use for the Assetto Corsa Editor later. After several attempts we managed to save the 3DXML file, but there we were already standing in front of a new problem:
 
We could not open the file in SketchUp or Blender. So it was completely useless for us and we decided to design Klagenfurt by hand.

Leave a Reply